Tischtennisabteilung unterstützt Flüchtlingsangebot und eine Meisterschaft

Einige Spielerinnen und Spieler unserer Tischtennisabteilung folgten dem Aufruf unseres Sportfreundes Andree Lasthoff mit einer außergewöhnlichen Spende. Andree bot seinem ehemaligen Mitspieler des VfL Frotheim, Friedrich Schumacher an, ihm bei der Sammlung von Tischtennisschlägern zu unterstützen.


Im Rahmen der Flüchtlingsbetreuung der Stadt Espelkamp sollte den dort lebenden Kriegsflüchtlingen ein wenig Abwechslung durch den Sport an der Platte geboten werden. Am 08.06.2022 trafen sich sodann Andree und Friedrich zur Übergabe von 8 gespendeten Schlägern, die in Espelkamp mittlerweile reichlich genutzt werden. Mit der Übergabe soll das Projekt natürlich nicht beendet sein. Solltet ihr noch Schläger haben, mit denen ihr anderen Menschen glücklich machen wollt, nehmen wird diese gerne dienstags und donnerstags von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr während unseres Trainings in der Sporthalle an der Grundschule Hille unter dem Motto "einfach in die Halle kommen und Freude schaffen" entgegen.


3. Tischtennis-Mannschaft des TV Hille wurde Meister der 3. Kreisklasse

„…die Saison ist beendet….“


So wurden die Tischtennisspielerinnen und Spieler kurz vor Beginn der Rückrunde 2021/2022 vom Tischtenniskreis überrascht. Damit stand fest, dass die dritte Mannschaft als Sieger ihrer Gruppe an der Endrunde zur Meisterschaft der 3. Kreisklasse antreten würde. Von den vier teilnahmeberechtigten Gruppensiegern meldete sich jedoch neben unserem Team nur die dritte Mannschaft aus Wehe. Leider fand zum Endspiel am 08.05.2022 kein Spieler aus Wehe den Weg in die Sporthalle Benkhausen. Aus dem Warmspielen und Warten wurde daher leider ein kampfloser Sieg, der unseren fünf Sportlern die Meisterschaft der 3. Kreisklasse einbrachte. Durch den Aufstieg des Teams sind die Tischtennisspielerinnen nd Tischtennisspieler des TV Hille in der Saison 2022/2023 mit einem Team in der 1. Kreisklasse, zwei Teams in der 2. Kreisklasse und zwei Teams in der 3. Kreisklasse vertreten. Eine solch spielstarke Aufstellung gab es in der Geschichte des Tischtennissports beim TV Hille bisher nicht.


(v.l. Nikola Schöttmer, Norbert Hülshorst, Michelle Kirsch, Dieter Täfel und Markus Rubin)


Text und Fotos: Markus Rubin

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen