top of page

Stadtradeln 2024 - knacken wir die 100 Teilnehmer?



Es ist wieder soweit. Am 20. Mai, einem Montag, startet das bundesweite Stadtradeln. Der Schlusstag ist Sonntag, der 09. Juni. Ganz vielen Sachsernrössern ist die Aktion des Stadtradelns bekannt, denn knapp 100 Vereinsmitglieder haben in den letzten Jahren schon Kilometer gesammelt. Es geht darum, möglichst viele Kilometer zu radeln, am besten in der Gemeinschaft. Dabei spielt es keine Rolle, ob normale Räder, Rennräder oder E-Bikes benutzt werden, ob man die Entfernungen einer Rundfahrt in einer kleinen oder großen Gruppe notiert oder der Weg zur Arbeit, zum Training oder zum Bäcker festgehalten wird.

In unserer Gemeinde Hille, die selbstverständlich wieder gemeldet ist, nehmen immer viele Gruppen teil. Wir vom Sachsenroß sind einer dieser Gruppen und waren 2023 wieder gute km-Sammler. Der Verein hat wieder Untergruppen gebildet. Da gab es im letzten Jahr die Aerobic-Damen, die 3. Damen, die Tennis Damen und Herren, die Superchaoten, die Gruppe H4B und die Fitnessdamen. Einige Sachsenrösser hatten sich unter dem TV Hille als Gesamtverein oder in der allgemeinen Breitensportgruppe registiert. Diese Gruppen sind auch jetzt wieder eingerichtet. Selbstverständlich können sich neue Untergruppen bilden. Dazu müsstet ihr mir Bescheid geben, damit ich die dann einrichten kann.

Apropos registriert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die schon im letzten Jahr dabei waren, können sich mit ihrem Passwort wieder anmelden. Neulinge müssen sich zunächst registrieren. Das geht entweder am PC über Stadtradeln.de/Hille oder über die Stadtradel-App. Nach der Registrierung loggt man sich ein und findet dann das Team TV Hille mit seinen Untergruppen. Wird die App bei jeder Fahrt zum Aufzeichnen gestartet, werden die persönlichen Kilometer und gleichzeitig die der Gruppe automatisch gezählt, der man sich zugeordnet hat. Manchmal gibt es dabei kleine Verzögerungen in der App, aber letztendlich klappt das ganz gut. Am PC könne die Leistungen auch per Hand eingegeben werden.

Ein bisschen Ehrgeiz kann nicht schaden, im Vordergrund steht jedoch die gesunde Bewegung auf dem Rad. Auch 2023 haben sich knapp 100 Hillerinnen und Hiller an der Aktion beteiligt. Dieses Mal knacken wir doch die 100er Marke, oder? Wer Probleme beim Registrieren haben sollte, kann mich gerne kontaktieren. Ich bin unter 0170 29 93 118 oder b.bracht@gmx zu erreichen. Es kann also losgehen. Als kleine Starthilfe seht ihr, wie euer PC-Bildschirm aussieht, wenn ihr www.stadtradeln.de/hille eingebt.


Viel Spaß wünscht uns allen

     Burkhard Bracht


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yorumlar


bottom of page