top of page

Rückblick Jahreshauptversammlung 22.09.2023

Am Freitag, den 22.09.2023 konnten wir die in den Herbst verschobene Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2022 nachholen.

Bei Albersmeyer in Frotheim begrüßte unser 1. Vorsitzende Matthias Grannemann gut 130 Mitglieder, unter ihnen auch unser Ehrenmitglied Dieter Schwenker und den Ortsvorsteher Hermann Buhrmester, der ein paar kurze Grußworte an die Anwesenden richtete.


2022 war zu Beginn noch von den vielen, sich ständig ändernden Vorschriften bzgl. Corona geprägt, was dem Vorstand ordentlich Arbeit machte. Glücklicherweise trat die Pandemie dann immer weiter in den Hintergrund, so dass in allen Abteilungen ein regulärer Spiel- und Trainingsbetrieb möglich war, berichtete Matthias Grannemann.

Auch das Projekt Leitbild wurde weiter vorangetrieben. Besonders erfreulich war dabei, dass sich viele Mitglieder gemeldet hatten, um daran mitzuwirken. Nach wie vor können sich Interessierte beim Vorstand melden. Der nächste Workshop findet voraussichtlich Ende Oktober statt.



Aus den Abteilungen berichteten als erstes Andreas Bölk und Tobias Spilker für die Tennisabteilung. Hier hatte sich nach dem Ausscheiden der beiden Vorsitzenden Rolf Oestreich und Dietmar Rohde ein neues Team zusammengefunden, um in kooperativer Zusammenarbeit die Geschicke der Abteilung zu führen. Positiv zu erwähnen, dass mit Christoph Breuer ein neuer Platzwart gefunden werden konnte und auch eine Trainingsgruppe für Kinder ins Leben gerufen werden konnte. Eine eigene App verbessert dabei die Möglichkeiten der Platzbuchung und Kommunikation.


17 feste Trainingsgruppen, 21 Übungsleiter und Übungsleiterinnen, etwa 300 Aktive jede Woche, die Jüngsten noch kein Jahr alt, die Ältesten um die 90: Das ist die Turn- und Breitensportabteilung des TV Hille, informierte die Abteilungsleiterin Julia Wüllner-Claus. An Wettkämpfen nahmen die Leichtathleten und Judoka teil und dieses sehr erfolgreich. Mehrere Kreismeistertitel bis zu Bezirks-Einzelmeisterschaft wurden im vergangenen Jahr errungen. Ebenso erfolgreich verläuft seit Jahren die Sportabzeichenabnahme. Im vergangenen Jahr schafften dies 120 Personen.


Auf eine positive Saison konnte auch die Tischtennisabteilung, vertreten durch Abteilungsleiter Mario Kirsch, zurückblicken. Seit Jahren zeichnet sich die Abteilung durch einen steten Zuwachs an Mitgliedern aus und ein Ende ist nicht in Sicht. Eine tolle Trainingsbeteiligung und gemeinschaftliche Aktivitäten auch außerhalb der Sporthalle sind gute Grundlagen für das weitere Wachsen der Abteilung. Auch das in der Sportwerbewoche ausgetragene Tischtennisturnier für Jedermann erfreut sich wachsender Beliebtheit. Und zu guter Letzt, sind alle Mannschaften in die Bezirksliga aufgestiegen, was allerdings an der Neustrukturierung der Tischtennisbezirke lag.


Für die Handballer ließ Abteilungsleiter Thomas Schlensker die vergangene Saison Revue passieren. Besonders hervorzuheben ist dabei der 3. Platz der ersten Damenmannschaft in der Landesliga, was die bisher beste Platzierung einer Damenmannschaft des TV Hille ist. Im Jugendbereich hat die JSG H2 Hille-Hartum die Kooperation mit der HSG Euro vertieft und kann in der aktuellen Saison alle Altersklassen im männlichen und weiblichen Bereich mit mindestens einer, oftmals mit zwei Mannschaften besetzen.


Einen großen Anteil nahmen diesmal die Ehrungen ein, da über 50 Mitglieder auf 25, 40, 50 oder sogar 70 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken können.

Für außerordentliches Engagement und Erfolge wurden zudem Siggi Hansen, Mareen Kreft, Dietmar Rohde, Maren Hoppmann, Rolf Oestreich und Karin Siller geehrt.


Wir freuen uns, mit Bianca Finke (stellvertretende Geschäftsführerin Bereich Marketing) und Jens Buhrmester (1. Kassierer) zwei neue Mitglieder im Vorstand begrüßen zu können.

278 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page