top of page

Ehrenamt im TV 'Sachsenroß' Hille

Kirsten "Knirps" Brockmeier

Kirsten Brockmeier.jpg

Hallo Kirsten! Schön, dass du dir die Zeit nimmst, um uns ein bisschen über deine ehrenamtlichen Aufgaben im TV Hille zu berichten.
Erzähl doch mal:

 

Was machst du überhaupt ehrenamtlich im TV Hille und seit wann? 

Ich bin seit 2006 Schiedsrichterin für Handball und ab irgendwann kam dazu, dass ich immer mal wieder den Posten des Zeitnehmers/Sekretärs übernommen habe.

Warum machst du das Ehrenamt/die Ehrenämter, das/die du heute machst?

Es geht mir darum, den Verein zu unterstützen bzw. auch etwas zurückzugeben und dass alle dadurch ihren Sport weiterhin, im gewohnten Umfang, ausüben können. Und die Ämter, die ich übernehme, sind aus meiner Sicht eben solche, wodurch ich das bestmöglich leisten kann.

Du bist ja selbst auch auf der Platte aktiv: Was tust du, um dich vor einem Spiel/vor dem Training so richtig zu pushen?

Puh, gute Frage, ich habe z.B. kein festes Ritual für vor dem Spiel oder sowas. Ich versuche eigentlich eher tiefenentspannt und ohne Nervosität zu sein, klappt nur nicht immer so gut. Das beste ist in allen Fällen aber: gute (und laute) Musik, die einen richtig auf Touren bringt.

Was kannst du jungen Ehrenämtlern oder interessierten Anwärtern aus deiner Erfahrung mitgeben?

Jede Menge! Vor allem Erfahrungen, die man sammelt und was man dadurch für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit mit-nimmt, finde ich immens wichtig. Man wächst damit und bekommt sehr viel fürs Selbstbewusstsein, das einem auch in anderen Bereichen (wie z.B. im Berufsleben) auf jeden Fall nach vorne bringt. Darüber hinaus das Miteinander bzw. die Gemeinschaft sowie das Gefühl, ein wichtiger Teil des gesamten Gefüges zu sein.

  

Auf was könntest du beim TVH nicht verzichten?

Als gestandenes Sachsenroß-Kind sagt man da natürlich Folgendes: auf das gesellige Miteinander und den Spaß, den man gemeinsam hat.

Du hast 3 Wünsche für den TVH frei – Was wünschst du dir?

1. Ganz viele Nachwuchsakteure

2. Eine (weiterhin) geile Sportstätte, die beliebt und Anziehungspunkt für viele (auch von außerhalb) ist

3. Ligaaufstieg(e) :)

 

Liebe Kirsten, vielen Dank dass dich schon seit einer solch langen Zeit so toll für unseren Verein engagierst und an deinen Wochenenden nicht nur in der Hiller Sporthalle, sondern auch in diversen anderen Hallen für uns ein Einsatz bist! Das ist wirklich großartig, weiter so!

bottom of page